Berlin Marathon – Platz 3

Größter Erfolg in der Geschichte des TSuGV Großbettlingen auf der Straße: Katja Ulbrich fährt in Berlin nach einen furiosen Rennen auf Platz 3. Großen Anteil an dem Erfolg hatte das komplette Team. Sie konnten Katja kurz vor dem Brandenburger Tor in Position bringen. Danach sprintete Sie vor den Augen von tausenden Zuschauern dem Ziel entgegen. Am Ende wurde sie direkt hinter Sabine Berg und Jana Gegner Dritte. Ein sensationeller Erfolg für Sie und das Team.
Herzlichen Glückwunsch!

Katja auf den letzten Metern vor dem Ziel - Berlin Marathon 2012
Katja auf den letzten Metern vor dem Ziel – Berlin Marathon 2012

Quelle: Bewegungsdrang

Auch die Herren hatten Grund zur Freude. Yves Reist fuhr gemeinsam mit Stefan Rumpus und Jannis Chimonidis ein tolles Rennen und sie blieben bis zum Schluss zusammen in der 60 Mann großen Spitzengruppe. Yves Reist wurde im Schlusssprint 14., Stefan Rumpus 17. und der wiedergenesen Jannis Chimonidis 50. Yves und Jannis trennten am Ende nur 5 sec …
Die beiden Youngsters Fabian Dieterle und der erstmals im Dress von Großbettlingen startende Schweizer Oliver Grob zeigten ebenfalls starke Leistungen und kamen unter 1:10h ins Ziel.
Auch die anderen Teamfahrer konnten überzeugen

Weitere Infos folgen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.