Archiv der Kategorie: Aktuelles

Nachlese Inline-Speedskating WM in Heerde

Ein Tag nach der Rückkehr aus Heerde ließ es sich Larissa Gaiser vom TSuGV Goßbettlingen nicht nehmen, wieder am Vereinstraining teilzunehmen. Und dass obwohl im Anschluss ans Training eine wichtige Prüfung an der Uni anstand. „Andere schauen zur Entspannung vor einer Prüfung lieber Fernsehen. Mir ist das zu langweilig, ich gehe lieber Skaten“ sagte sie mit einem Augenzwinkern.

Nachlese Inline-Speedskating WM in Heerde weiterlesen

Inline-WM in Heerde (NL) – Larissa Gaiser sensationell gut


Mit Platz 7 im ersten 15km WM-Ausscheidungsrennen in der Aktivenklasse überraschte die Großbettlingerin Larissa Gaiser bei der Inline-WM in Heerde. Nach dem 6. Platz im letzten Jahr bei der WM in China konnte sie in einem extrem schnellen und kräfteraubenden Rennen wieder bis zum Schluss mithalten und schied erst in der vorletzten Ausscheidung aus. Dabei konnte sie einige hochdotierte Favoritinnen hinter sich lassen. Gaiser war erst kurz vor der WM für die Strecke nachnominiert worden, nachdem sich Josie Hoffmann (Gera) verletzt hatte. In den nächsten Tagen kann sie weiterhin beweisen, dass sie bereits im ersten Jahr in der Aktivenklasse bestehen kann.
Ganz Großbettlingen drückt Ihr hierfür fest die Daumen! Inline-WM in Heerde (NL) – Larissa Gaiser sensationell gut weiterlesen

Nadine Clauss und Thomas Weihmüller verpassen die Podestplätze bei der Deutschen Meisterschaft im Halbmarathon denkbar knapp.

Trotz hervorragenden Leistungen haben unsere Sportler bei der Deutschen Halbmarathon Meisterschaft in Laazen bei Hannover „nur“ die Plätze 4 und 5 in Ihren Altersklassen erreicht.

Nadine Clauss und Thomas Weihmüller verpassen die Podestplätze bei der Deutschen Meisterschaft im Halbmarathon denkbar knapp. weiterlesen

Rückblick: Inline-Europacup in Gera

Harte Wochen für die Inline Speed-Skater der TSuGV Großbettlingen. Gleich eine Woche nach dem Europacup in Wörgl (Tirol) die nächste Station, diesmal das thüringischen Gera. Nachdem unsere Sportler vor 3 Wochen die neuasphaltierte Bahn beim Bundeskaderlehrgang bereits kennengelernt hatten, galt es sich unter den Augen der Bundestrainer zu präsentieren.

Rückblick: Inline-Europacup in Gera weiterlesen

Rückblick: Europacup in Wörgl (Österreich)

Eine Woche nach der deutschen Meisterschaft im Inline Speed-Skating ging es sofort weiter nach Wörgl zur nächsten Station im Europacup. Wörgl, das bedeutet neben traumhaften Alpenpanorama auch jedes Jahr Sonne, Hitze und meist auch mal ein starker Regenschauer. Neben unseren etablierten Mädel Nadine Clauß, Laura Zondler, Saskia Kotz, Maya und Mia Schwan starteten dieses Jahr erstmalig im Europacup unsere Großbettlinger Nachwuchs Matej Marsik, Manuel und Anna Eppinger. Für die Europacup Neueinsteiger galt es mit den deutlich längeren Strecken klarzukommen. Anders als im Löwen Cup, wo kürzere Distanzen gefahren werden.  

Rückblick: Europacup in Wörgl (Österreich) weiterlesen