Carolin Zielke ist Weltmeisterin

Das GB Racingteam hat nun auch eine Weltmeisterin in seinen Reihen:

Carolin Zielke konnte gestern Abend in der Regenhölle von San Benedetto gemeinsam mit Katharina Rumpus und Alisa Gutermuth die Goldmedaille im 5.000 Meter Staffelrennen gewinnen.

Konzentration vor dem Start – Carolin Zielke

Quelle: Georg Opperskalskis

Nach für Italien untypischen orkanartigen Regenfällen waren die Straßen rund um den Straßenkurs von San Benedetto überflutet und die Anreise zu den Wettkämpfen gestaltete sich teilweise schwierig. Der Kurs war komplett naß und vor den Endläufen kam nochmals ein heftiger Regenschauer herunter. Nachdem die Straße notdürftig von den Wassermassen befreit war, konnten die Endläufe beginnen. Beeindruckend war, welche coolness Carolin 10 Minuten vor dem Start ausstrahlte. Ihr konnte man keine Nervosität anmerken. RAI Sport übertrug die Wettkämpfe live im italienischen Fernsehen. Vor den Augen von hunderttausenden Fernsehzuschauern ging es an den Start.

Carolin war Startläuferin gefolgt von Alisa Gutermuth und Katharina Rumpus. Souverän waren die drei als Sieger des ersten Vorlaufes in den Endlauf eingezogen. Während es im Vorlauf noch eher beschaulich zu ging, entwickelte sich im Endlauf ein richtig schnelles Rennen mit vielen Führungswechseln. Besonders spannend bei den Staffeln sind die Wechsel nach jeder Runde. Da die Wechselzone aber sehr lang war, gab es im Endlauf keine Wechselfehler. Carolin konnte ihre letzte Runde als drittplatzierte beenden. Nach einer Rangelei fiel Alisa Gutermuth auf Platz 4 zurück. Doch dann kam der Auftritt von Katharina Rumpus. Mit Wut im Bauch über das frühe Ausscheiden beim 20.000 Meter Ausscheidungsrennen konnte sie sich auf der langen Gegengerade bereits auf Platz 2 verbessern. Im Zielsprint konnte sie sogar noch die italienische Läuferin übersprinten und kam als erste über die Ziellinie.

Die Freude im Deutschen Lager war riesengroß. Carolin und Katharina gingen im Anschluss mit der Deutschen Fahne auf die Ehrenrunde. Es war die erste Goldmedaille für Deutschland!

Herzlichen Glückwunsch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.