Berlin, Berlin wir waren in Berlin

Am Freitag starteten 11 Sportler des TSuGV Großbettlingen nach Berlin um dort am Inline-Marathon teilzunehmen.

Punkt 15 Uhr 30 startete der erste Block der Speed Frauen, darunter unsere WM-Heimkehrerin Larissa Gaiser. Nach einem einem Massensprint kam sie in 1 Stunde, 12 Minuten und 52 Sekunden mit der Spitzengruppe ins Ziel. Dies bedeutete Platz 14 in der Endabrechnung. Wie groß die Spitzengruppe war, sieht man in der Ergebnisliste: Platz 2 und 45 lagen gerade mal 7 Sekunden auseinander.09-2016-berlin-marathon-01

09-2016-berlin-marathon-03Quelle: SCC-Skating

Franziska Dimster und Julia Clauß fuhren das erste mal einen Marathon und das gemeinsam mit 5445 anderen Skatern. Nach 1:26:52 kamen beide gemeinsam ins Ziel und erreichten auf der noch inoffiziellen Ergebnisliste den 4. Platz in Ihrer Altersklasse Junioren B Fitness.

Sandra Müller ging als Doppelstarterin ins Rennen.  Erst absolvierte sie den Marathon am Samstag mit Inlinern (1:30:47) und am Sonntag auf Turnschuhen (4:11:16). Noch ist nicht bekannt was dies in der Wertung Doppelstarter bedeutet. Letztes Jahr war es Platz 5, mal abwarten wie es dieses Jahr aussieht.

Barbara Zecha kam nach Startproblemen durch eine Lose Schiene nach 1:42:20 ins Ziel. Sabine Moritz Schmid und Tom Grünwasser benötigten 1:45:18 und verbesserten Ihre Zeit gegenüber dem Vorjahr um ganze 12 Minuten. Monika und Ralf Clauß brauchten 1:48:46, was eine Verbesserung von 9 Minuten bedeutet.

Nach 02:00:35 kam Thomas Knechtel mit Jenz Scholz als Bananen verkleidet ins Ziel. Sie bekamen besonderen Applaus von den gut 100.000 Zuschauern an der Strecke.

Fazit: wieder eine sehr gute Veranstaltung bei optimalem Wetter und super Stimmung. Berlin, wir kommen wieder!

Ein großer Dank gebührt der Firma Class Luft- und Klima-Service für die kostenlose Bereitstellung des VW-Bus zur gemeinsamen Anreise.

Bericht: Ralf Clauss

Ergebnisse unter: http://results.scc-events.com/2016/?lang=DE

09-2016-berlin-marathon-02

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.