EM und JEM in Szeged 2012

Zum Abschluss kann gesagt werden das es insgesamt eine gut organisierte Veranstaltung war. Die Bahn war rutschig, so dass bei Regen nicht gelaufen werden konnte und bei großer Hitze die Sportler ebenfalls ins Rutschen kamen. Die Länge und Form der Bahn war ebenfalls eine große Herausforderung an alle Sportler.

Die Europameisterschaft wurde mit einer feierlichen Eröffnung begonnen und ebenfalls so feierlich beschlossen. Zum Schluss sind stellvertretend durch zwei Sportler alle Nation im Infield vertreten gewesen. Es wurde die Fahne eingeholt und es wurden Luftballons in den Himmel steigen lassen. Am Abend gab es dann eine ausgedehnte Abschlussparty an der alle Sportler teilnahmen was man dann am nächsten Tag während der Heimfahrt merkte.

 

Fabian Dieterle und Ricardo Kugler
Fabian Dieterle und Ricardo Kugler

28.07.

am letzten Wettkampftag finden die Staffelwettkämpfe statt.

Ricardo Kugler startet verletzungsbedingt nicht und Fabian Dieterle wurde auf diese Strecke nicht gesetzt.

************

27.07.

Fabian Dieterle startet in das 10000m Punkte/ Ausscheidungsrennen als Helfer von Sebastian Mirsch aus Darmstadt. Nach dem Edwin Bott (Darmstadt) in der ersten Ausscheidung ausscheidet verbleiben nur noch Fabian und Sebastian im Rennen. Im Laufe der Rennens scheidet Sebastian Mirsch aus so dass Fabian Dieterle für sich laufen kann. In einem schnellen Rennen erreicht Fabian Dieterle mit dem 8. Platz eine verdiente top ten Platzierung.

Ricardo Kugler erreicht im 5000m Ausscheidungslauf mit dem 11. Platz ein seht gutes Ergebnis. Leider verletzt er sich im Rennen am Fuß, so dass er die Staffel nicht laufen kann obwohl er gesetzt ist.

Ricardo Kugler beim Ausscheidungsrennen
Ricardo Kugler beim Ausscheidungsrennen

 

Fabian Dieterle Im Finale 10000m Punkte/Ausscheidungslauf
Fabian Dieterle Im Finale 10000m Punkte/Ausscheidungslauf

************

Ricardo Kugler im Finale 5000m Ausscheidung

Fabian Dieterle ebenfalls im Finale 10000m Punkte/Ausscheidung.

Bei tropischen Temperaturen sind die Sportler heute die Vorläufe gelaufen. Die Kadetten und sogar die Junioren B Damen mussten ihre Rennen zu Ende laufen obwohl die Finalisten schon feststanden. Bei der fast schon unerträglichen Mittagshitze wurde die Strecke der Junioren B nur so lange gelaufen bis die Finalisten feststanden plus eine Runde.

Ricardo Kugler und Patrick Reuter im Vorlauf 5000m Ausscheidung
Ricardo Kugler und Patrick Reuter im Vorlauf 5000m Ausscheidung

 

Fabian Dieterle im 10000m Punkte/Ausscheidungs Vorlauf
Fabian Dieterle im 10000m Punkte/Ausscheidungs Vorlauf

Heute Abend geht es dann mit den Final s weiter.

Die GB-Racingteam Fahrerin Flurina Heim sieht schlimmer aus als es ist, sagt Sie. Durch einen Sturz genau auf das Gesicht, bzw. Kopf (Helm gebrochen) hat sich Flurina glücklicher Weise nicht stark verletzt, so dass sie weiter am Wettkampf teilnehmen kann.

Flurina Heim aus dem GB Racingteam
Flurina Heim aus dem GB Racingteam

25.07.

Heute startete Ricardo Kugler bei 3000m Punkte mit Alexander Emele aus Groß-Gerau und Philip Letzt vom RSV-Gera. Bei sehr harter Konkurrenz und sehr harten Wettkämpfen wo zum Teil mit vollem Körpereinsatz gekämpft wird erreichte Ricardo Kugler den 9. Platz. Es gelang ihm ein Mal 2. Punkte zu holen und beim Schlusssprint sich dann noch einen Punkt zu sichern.

Fabian Dieterle hatte heute keinen Einsatz. Er wird auf einer Langstrecke am Freitag starten.

 

Das Team bei der Siegerehrung heute Morgen
Das Team bei der Siegerehrung heute Morgen

 

Ricardo Kugler mit Teamkollege Philip Letz beim Punkterennen
Ricardo Kugler mit Teamkollege Philip Letz beim Punkterennen

 

 

Ricardo Kugler holt 2. Punkte
Ricardo Kugler holt 2. Punkte

 

nach dem Rennen
nach dem Rennen

***********************************

24.07.

Fabian Dieterle im 500m Vorlauf ausgeschieden.

Ricardo Kugler im Finale 3000m Punkte.

Zur Zeit regnet es in Szeged.

500m Sprint Fabian Dieterle

 

Ricardo Kugler Vorlauf 3000m Punkte
Ricardo Kugler Vorlauf 3000m Punkte

 

Ricardo Kugler Vorlauf 3000m Punkte
Ricardo Kugler Vorlauf 3000m Punkte

 

 

deutscher Fanblock und Sportler zusammen
deutscher Fanblock und Sportler zusammen

*********************************************************

23.07.

Heute waren die 300m Einzelstarts. Fabian startete obwohl Sprint nicht seine Paradedisziplin ist. Er erreichte mit einer Zeit von 28.191s den 19. Platz. Simon Albrecht wurde 1.

Mogen stehen bei den Juniren B die 500m an und bei den Kadetten 3000m Punkte. Vormittags sind die Vorläufe und am Abend die Finals. Sowohl fabian als auch Ricardo starten.

Fabian Dieterle 300m Einezelstart

 

Fabian Dieterle 300m Einezelstart

 

Fabian Dieterle 300m Einezelstart
Fabian Dieterle 300m Einezelstart

 

Fabian Dieterle und Ronja Binu analysieren die Ergebnisse
Fabian Dieterle und Ronja Binu analysieren die Ergebnisse

 

das Team

 

 

**************************************

22.07.

Nach ein paar Tagen Aklimatisierung und Training auf der Bahn startet nach einer schönen Eröffnungsfeier die EM im ungarischen Szeged. Vor dem Museum sind die Nationen einzeln aufmarschiert und wurden vom Moderatorteam über Ambitionen-, Ziele- und Hoffnungen während der EM befragt. Das Deutsche Team hat in ungarischer Sprache die Stadt gegrüßt was mit viel Applaus honoriert wurde.

Nach einigen sehr heissen Tagen Vorbereitungstraining hat es heute Morgen das erste Mal geregnet so dass das freie Training um ein paar Stunden verschoben wurde.

Fabian startet Morgen bei den 300m Einzelsprint. Ricardo muss auf seinen ersten Einsatz noch warten.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.