Joana nicht zu schlagen

Joana Freundenschuss nicht zu schlagen

Am vergangenen Wochenende begann für die Nachwuchsskater des TSuGV Großbettlingen die neue Saison 2014 mit dem internationalen Hallenwettkampf in Bernhausen. Dort durften sie sich mit Sportlern aus ganz Deutschland, der Schweiz und Tschechien messen.

02-2014-Bernhausen-03

Nach gut 4 Monaten Training waren die Kids und Junioren aus Großbettlingen besonders motiviert und froh, endlich wieder  Rennen bestreiten zu dürfen.  Hinzu kam, dass diese vom TSV Bernhausen ausgetragen wurden, mit dem seit fast 2 Jahren eine enge Trainingskooperation besteht. Gemeinsam wollten die Jungen Wilden zeigen, dass sie gemeinsam noch viel besser sind.

Besonders hervor tat sich aus Großbettlinger Sicht  Joana Freudenschuss (Schüler A), die während den Rennen Ihren Gegnerrinnen keine  Chance ließ und die 3 Langstreckenrennen souverän gewinnen konnte. Für den Gesamtsieg reichte es nicht ganz, da sie im Geschicklichkeitsparcour patzte.

02-2014-Bernhausen-02

Weitere hervorragende Leistungen lieferten Saskia Kotz (Schüler B) und Franziska Dimster (Kadetten) ab. Kotz konnte einen tollen 4 Platz in der Gesamtwertung erreichen und dass obwohl sie in der Altersklasse zum jüngeren Jahrgang gehörte.  Dimster gewann eine Langstrecke und zeigte in den anderen Rennen, dass bei Ihr noch viel Potential vorhanden ist.

Bei den Einsteigern Schüler B durfte sich Robin Endress über den Gesamtsieg freuen. Frabrizio Bätje (Schüler B) war beim Geschicklichkeitsparcour nicht zu schlagen und steigerte sich von Rennen zu Rennen. Am Ende konnte er sich über Platz 4 in der Gesamtwertung freuen.

Auch die restlichen Teilnehmer aus Großbettlingen zeigten tolle Leistungen. Selina Bauder (Junioren B) wurde in der Gesamtwertung 3., Julia Clauss (Kadetten) 4., Juliane Dimster (Schüler A) 11., Nadine Clauss (Schüler A) 13., Marc Huber (Schüler A) 7., Lisanne Freudenschuss (Schüler B) 7., Tiara Geidel (Schüler C) 8., Vicky Schmid (Schüler C) 16. und Felix Kromer (Schüler C) 7.

Die Großbettlinger Skater werden weiterhin gemeinsam mit den Freunden aus Bernhausen hart trainieren, denn für die meisten steht die Deutsche Meisterschaft Ende Juni als Saisonhöhepunkt auf dem Programm.

02-2014-Bernhausen-07

An dieser Stelle möchten wir uns beim TSV Bernhausen für den tollen Wettkampf bedanken und freuen uns schon jetzt auf die nächsten gemeinsamen Events.

Ergebnisse Internationaler Hallenwettkampf 2014

Der Vorbericht

02-2014-Bernhausen-01

02-2014-Bernhausen-04 02-2014-Bernhausen-06

02-2014-Bernhausen-05

Bilder: Anke Geidel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.