Löwencup in Geisingen – Neuer Teilnehmerrekord beim Nachwuchscup

Die Arena Geisingen durfte bei ihrer Löwen-Cup Etappe einen neuen Teilnehmerrekord feiern: 102 Kids kämpften um die beliebten Medaillen. Schon lange gab es nicht mehr so viele junge Skaterinnen und Skater bei einem BaWü-Rennen. Vor allem bei den Einsteigern gab es viele neue Gesichter. „Es wäre schön, wenn sich der Trend fortsetzen würde und wir die Einsteiger schon bald in Schülerklassen bringen können“ war der einhellige Tenor der Trainer und Organisatoren.07-2016-LC-Geisingen-04

Trotz der vielen Starter schlugen sich die Großbettlinger Einsteiger nicht schlecht. Allen voran Clara Haug, die in der Tageswertung den 2. Platz belegt. Viel Pech dagegen für die beiden Großbettlinger Matej Marsik und Victoria Eitel, die im Langstreckenrennen stürzten und dadurch knapp am Treppchen vorbei schrammten.  Trotzdem erreichte Marsik Platz 4 und Eitel Platz 10. Jason Kotz belegte Platz 7. 07-2016-LC-Geisingen-09 07-2016-LC-Geisingen-02 07-2016-LC-Geisingen-11 P1690530

Felix Schaich zählt dagegen schon nicht mehr zu den Einsteigern und musste bei den Schülern C antreten. Dort erreichte er in der Gesamtwertung den 5. Platz.07-2016-LC-Geisingen-01

Tiara Geidel hatte bei den Schüler B ebenfalls mit harter Konkurrenz zu tun. Trotzdem konnte sie am Ende den 7. Platz im Gesamtklassement belegen.07-2016-LC-Geisingen-10

Bei den Schüler A gab es wieder das vereinsinterne Duell zwischen Lisanne Freudenschuß und Saskia Kotz. Beide machten es schon im Geschicklichkeitsparcour  spannend, als sie zeitgleich Platz 1 erreichten. Im Mittel- und Langstreckenrennen konnte sich jeweils Freudenschuß durchsetzen. Gemeinsam mit Maya Schwan (Bernhausen) fuhren die drei vor allem auf der Langstrecke ein taktisch perfektes Rennen und ließen dem Rest des Feldes keine Chance.07-2016-LC-Geisingen-07

Bei den Kadetten konnte Nadine Clauss trotz eines Fehlers den Geschicklichkeitsparcour gewinnen. Im anschließenden Mittel- und Langstreckenrennen musste sie sich nur den jahrgangsälteren Francie Heiser (Bernhausen) und Selina Höfler (Geisingen) geschlagen geben. Somit kam am Ende nur der undankbare 3. Platz heraus. Julia Dimster wurde 5.07-2016-LC-Geisingen-06

Bereits am kommenden Wochenende geht es nach Mannheim zu den Baden-Württembergischen Meisterschaften bevor es in die wohlverdiente Sommerpause geht.

Ergebnisse unter: http://www.inline-loewen-cup.de

Bilder: Anke Geidel

07-2016-LC-Geisingen-03 07-2016-LC-Geisingen-05 07-2016-LC-Geisingen-08

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.