Saisonstart LIVE im N-TV Videostream

Am kommenden Sonntag ist es endlich soweit. In Berlin findet das erste Rennen des German Inline Cups statt. Der wohl schönste Halbmarathon führt durch das Herzen Berlins vorbei an allen bekannten Sehenswürdigkeiten. Doch die Inlineskaterinnen und Inlineskater des TSuGV haben leider keine Zeit für einen ausführlichen Stadtbummel. Trotz schlechter Wetterprognose wird das flache Rennen wieder sehr schnell werden. Dafür sorgen wird die versammelte europäische Elite um die Vorjahressieger Felix Rijhnen und Sabine Berg.

Der TSuGV schickt gleich drei Teams an den Start. Neben dem Damen- und Herrenteam wird auch das neuformierte Mastersteam um Thomas Weihmüller sich auf die wohl schnellste Stadtrundfahrt durch Berlin machen.

Das Herrenteam 2012, v. l. n. r.: Freddy Blau, Günter Melzer, Jannis Chimonidis, Stefan Rumpus, Yves Reist
Das Herrenteam 2012, v. l. n. r.: Freddy Blau, Günter Melzer, Jannis Chimonidis, Stefan Rumpus, Yves Reist

Das Herrenteam um den Großbettlinger Jannis Chimonidis, die Neu-Tübinger Freddy Blau und Günter Melzer wurde mit Stefan Rumpus (eh. Speedlager.de) und Yves Reist (Schweizer Nationalteam) deutlich verstärkt. Bereits am vergangenen Wochenende zeigten die Jungs im Kurztrainingslager in Malmsheim, dass sie in toller Form sind.

Das Damenteam wird erstmalig vollzählig an den Start gehen. Die Grötzingerin Lucie Hägele wird erstmals nach überstandener Krankheit im Team fahren. Die Mädels um Teamleaderin Katja Ulbrich wollen in Berlin wieder für die Teamwertung punkten und ihren zweiten Platz vom Vorjahr verteidigen.

Das Masterteam um Thomas „Weihmi“ Weihmüller freut sich ebenfalls auf das Rennen. Mit Micha Vendel aus den Niederlanden ist ein alter Weggefährte hinzugekommen, der nicht nur auf der Straße für Spaß sorgen wird …

Sein Debüt im GB Racingteam-Dress gibt am Sonntag der erst 16-jähhrige Fabian Dieterle, der im Winter von Heilbronn nach Großbettlingen gewechselt ist. Er ist sehr talentiert und soll langsam an das Herrenteam rangefüht werden.

Erfreulich ist auch das Medieninteresse. Das Rennen wird erstmals im Livestrem von N-TV LIVE übertragen. Und zwar am Sonntag, 01.04.2012 ab 10:05 Uhr.

http://www.n-tv.de/mediathek/livestream/

Weitere Infos unter: http://www.german-inline-cup.de/

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.