speedskating meets slacklining

Das war ein schönes gemeinames Training von Kinder- und Leistungsgruppe der Inline Speedskater zusammen mit einer Fraktion der Slackliner!

Interaktiv ist wenn man sich gegenseitig drausbringt 🙂 Den Aufbau mit vier lines nennen wir die Spinne.

Gewichtsverlagerung , Irritation und Suche nach dem Körperschwerpunkt, Konzentration und Muskelaufbau

Slack- und In-linen haben einiges gemein,

sicher auch den Spass beim Üben.

— Falltraining inclusive!

Erst ist das Drüberkommen ein Problem …

… dann scheint der Gegner auf der line zu kleben …

da sind die Kleinen mal echt groß,

und die 40m- rodeoline vibriert neben den Jumpen beim budbounce.

Laura und Simon beim Walzer auf der line- und immer fliegt irgendwas durch die Luft …

Am selben Tag an einem anderen Ort:

Lukas Irmler, Christian Krr, und Alex Schulz laufen die space-ancour- highline in Moab, Utah USA. So ausgesetzt ist sich bis dahin noch niemand in der Luft begegnet!

Und noch ein alter Bekannter:

Andy Lewis kann da nicht weit sein.

Wer beim Training nicht gezittert hat, der kanns mal mit dem video versuchen!
http://vimeo.com/32769668

…… es geht also auch ohne blaue Matten.

— und trotzdem: nur skaten ist schöner !

?


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.