BWIC Neu-Ulm: GB Racingteam räumt ab

Trotz 42km in den Beinen konnte das GB Racingteam beim Halbmarathon in Neu-Ulm nochmal richtig auftrumpfen. Am Ende holten die Damen Platz 1-4 und die Herren Platz 1+3.

Flurina Heim, die bereits schon 2 Rennen an dem WE in den Beinen hatte, gewann das Rennen in Neu-Ulm vor Nicole Hofrichter, Katja Ulbrich und Deborah Keel. Dabei zeigten die Damen ein taktisch überragendes Rennen und konnten die restlichen Fahrerinnen immer wieder mit kraftraubenden Antritten in Schach halten. Pech hatte Sarah Stöferle, die in der vorletzten Runde stürzte und das Rennen nicht zu Ende fahren konnte.

Kurz nach den Damen gingen die Herren auf den 1,2km Rundkurs. Jannis Chimonidis und Freddy Blau wollten den Damen natürlich in nichts nachstehen. Jannis konnte sich 6 Runden vor Schluss mit Gregory Hoffmann (Orthomol Sport) vom Hauptfeld absetzen. 3 Runden vor Schluss konnte Ihm Gregory nicht mehr folgen und Jannis fuhr das Rennen alleine nach Hause. Eine bärenstarke Leistung, die durch den dritten Platz von Freddy Blau noch abgerundet wurde. Andreas Ratzke kam auf Platz 12.

 

So sehen Sieger aus ... Flurina, Jannis und Hannes
So sehen Sieger aus … Flurina, Jannis und Hannes

Infos: www.bwic.de

Ergebnisse: www.bwic.de

Bilder: Bildgalerie 1 von Sarah Stoeferle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.