Vorbericht Bahnmeisterschaften in Großbettlingen

Am morgigen Samstag, den 7. Mai 2011 findet auf der vereinseigenen Bahn des TSuGV Großbettlingen beim Sportforum wieder ein Bahnwettkampf statt. Dieser ist gleichzeitig ein Wertungsrennen für den Baden-Württembergischen Inline Cups (BWIC) und für den Löwen-Cup. Zusätzlich werden auf verschiedenen Distanzen die Baden-Württembergische Meister ermittelt.
Beginn ist um 9 Uhr. Die Siegehrung wird gegen 20 Uhr stattfinden.
Am Start werden Sportler alle Altersklassen von 4 bis 70 Jahren sein. Das Feld ist dieses Jahr besonders hochkarätig besetzt. Das GB Racingteam, das am vergangenen Wochenende in Frankfurt und Neu-Ulm hervorragende Leistungen zeigte, wird fast vollzählig am Start sein. Hochspannung verspricht vor allem das vereinsinterne Duell zwischen Bahnfahrerinnen Deborah Keel, Nicole Hofrichter, Katja Ulbrich, Flurina Heim und Tamara Felbinger.

Katja, Flurina und Nicki beim Bahnrennen in Gross-Gerau 2011

Nur Lucie Hägele und Moritz Felbinger müssen krankheitsbedingt passen. Tamara Felbinger, die letztjährige Europameisterin über 5000m, will Ihren Baden-Württembergischen Meistertitel unbedingt verteidigen.
Aus der Region werden vor allem im Jungendbereich die besten Sportler Baden-Württembergs am Start sein. Ein spannender Wettkampftag steht somit bevor.
Die Veranstaltung findet erstmal nur an einem Tag statt. Die Kinder und Jugendliche dürfen sich beim Sprint, über die Langstrecke, beim Geschicklichkeits-Parcours sowie bei der Staffel messen. Dazwischen werden die Erwachsenen um wichtige Punkte für den BWIC kämpfen.
Während die Rennen im Außenbereich auf der Bahn stattfinden werden, wird der Geschicklichkeits-Parcours in der angrenzenden Sporthalle durchgeführt.
Mit dabei sein wird auch das Videoteam von Skate-TV. Sie werden einen schönen Bericht von der Bahnmeisterschaft drehen und auf der Seite www.skate-tv.de veröffentlichen. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt und rund um das Sportforum in Großbettlingen sind genügend Parkplätze vorhanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.