Löwen-Cup in Bernhausen: Großbettlinger Sportler räumen ab

Tolle und spannende Wettkämpfe mit vielen strahlenden Gesichtern gab es in Bernhausen beim zweiten Löwen-Cup Rennen der Saison zu sehen. In den drei Disziplinen Parkur, Sprint und der Langstrecke zeigten der Großbettlinger Nachwuchs, dass sie über die Wintermonate enorme Fortschritte gemacht haben und bestens vorbereitet sind.

Unsere Kadettinnen Anna Eppinger und Lina Trojan hatten sehr starke Konkurrenz aus dem Allgäu und zudem mussten sie ihre Rennen gemeinsam mit der Jugendklasse bestreiten. Beide entschieden den Sprint für sich, da reichten Platz 2 und 3 in den anderen Rennen.  Anna Eppinger wurde Gesamterste gefolgt von Lina Trojan.

Die Schüler A und Kadetten Einsteiger waren mit den Großbettlingerinnen Melissa Zimmermann, Ellen Bahner, Sofia Liedermann und Areti Tzivanopoulou stark besetzt und lieferten eine tolle Vorstellung ab. Sofia Liedermann und Areti Tzivanopoulou konnten im Parkur glänzen, Melissa Zimmermann lieferte in allen drei Disziplinen eine überzeugende und konstante Leistung ab. Zusammen mit Ellen Bahner dominierten beide sowohl den 25 Meter Sprint als auch die 12 Runden Langstrecke. Vom Start weg arbeiten beide sehr gut zusammen und fuhren einen ungefährdeten Start-Ziel-Sieg ein.

Bei den Schüler B Einsteiger ging es ebenfalls heiß her. Nach einigen Absagen waren dann mit Teresa Bahner, Karolina Kettner, Stella Kosic und Isabel Bauknecht ausschließlich Grossbettlinger am Start. Während Teresa Platz 1 in allen Disziplinen sicher hatte, wurde der Kampf um die Plätze 2 bis 4 extrem spannend. Am Schluss entschied jeweils nur ein Punkt über die Podest Plätze. Stella Kosic kam auf Platz 2, Karolina Kettner auf Platz 3. Isabel Bauknecht musste sich knapp mit dem undankbaren vierten Platz begnügen. Mit allen 4 Sportlern wird der Verein noch viel Freude haben.

Ayush Nandavadekar hatte es bei den Schüler C mit einem sehr starken Kontrahenten aus dem Algäu zu tun. In allen Disziplinen waren beide auf Augenhöhe und am Ende entschieden Zehntelsekunden über die Ränge 1 und 2. Die Entscheidung fiel erst beim Zieldurchlauf der Langstrecke. Hauchdünn ging der Tagessieg an den Allgäuer Sauer.

Bei den Einsteiger Schüler C hatten unsere Sportler Olivia Lukas, Artemis Tzivanopoulou und Alaia Ugalde Arce starke Konkurrenz. Während Olivia Lukas schon über etwas Rennerfahrung verfügt und im Sprint, sowie auf der Langstrecke auf den tollen zweiten Rang fuhr, war es für Artemis Tzivanopoulou und Alaia Ugalde Arce ihr erster Auftritt. Beide lösten ihre Aufgaben bravourös und beendeten die Rennen mit strahlenden Gesichtern.

Unsere jüngste Teilnehmerin Noemi Lorenzo Richter zeigte einen wunderbaren Wettkampf, wenn man bedenkt das sie erst seit ein paar Wochen auf Skates steht. Zum Auftakt gleich Platz 1, was wünscht man sich mehr.

Bei den anschließenden Staffelrennen ging es nicht nur ums gewinnen, sondern hauptsächlich um die Gemeinschaft und das miteinander zu erleben. Die Staffeln wurden mit Kadetten und Schüler A gemischt, genauso wie die Schüler B und C. Die so zugeteilten gleichstarken Staffeln machten ihre Sache hervorragend, wenn auch diesmal kein Sieg drin war. Die Staffel Teresa Bahner, Isabel Bauknecht und Ayush Nandavadekar belegen in einem spannenden Rennen Rang 2.

Immer wieder ein Highlight in Bernhausen ist die nicht ganz ernst zu nehmende Familienstaffel. Auch dieses Jahr trieben die Kids Ihre Eltern zu sturzfreien Höchstleistungen. Isabell Bauknecht mit Vater Jens kam auf Platz 2. Stella Kosic mit Mutter Tanja auf Platz 3. Olivia Lukas und ihr Papa belegten den 5. Rang.

Wieder ein großes Lob und Dankeschön an Bernhausen, die wieder ein tolles und reibungsloses Löwen-Cup Rennen auf die Beine gestellt haben.

Bericht: Thomas Kotz, Bilder: Ralf Clauß

Ergebnisse unter: https://skateresults.app/bernhausen-2022/results

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.