Loewencup in Neu-Ulm

Bei besten Wetter- und Bahnbedingungen fanden am Sonntag in Neu-Ulm die Läufe zum Löwencup und zum bayerischen Kids-Inline-Cup statt. Unser Nachwuchs des TSuGV Großbettlingen war mit 9 Startern gut vertreten. Und Sie präsentierten sich alle in toller Form. Joana Freudenschuß gewann Ihre Läufe mit deutlichem Vorsprung, Franziska Dimster konnte mit einer tollen Vorstellung im Sprint den 4.Platz erreichen. Tiara Geidel musste sich einer starken Konkurrenz erwehren und an Ihre Grenzen gehen, der Lohn war am Ende Gesamtplatz 2., Lisanne Freudenschuß konnten wieder klasse Läufe abliefern und wurde verdiente Gesamtdritte ., Saskia Kotz steigerte sich auf der Langstrecke, mit einem fulminanten Schlußsprint schob sie sich noch auf Rang 3. Fabrizio Bätje zeigte wieder solide Läufe mit Endplatzierung Rang 3. Mit guten Rennen zeigten Julia Clauß, Juliane Dimster und Nadine Clauß dass Sie ordentlich mithalten können und sich nicht verstecken müssen.

Wehrmutstropfen bei dieser ansonsten guten Veranstaltung waren die Geschicklichkeitsläufe, die handgestoppt für einigen Unmut sorgten und den Eindruck nicht verwehrten, dass einige Zeiten nicht ganz korrekt gemessen wurden. Im Endklassement wurden diese stärker gewertet und kosteten unsere Kids die eine oder andere bessere Platzierung.

Nun ist ein paar Wochen Rennpause im Löwencup bis es in Stuttgart beim Stuttgarter- Zeitungslauf wieder an den Start geht.
(Text: Thomas Kotz, Bilder: Anke Geidel)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.