Mittelrhein Marathon

Beim GIC in Koblenz konnte das Damenteam wieder überzeugen. Trotz der Ausfälle von Lucie Hägele und Nicole Hofrichter lieferten Katja Ulbrich, Deborah Keel und Flurina Heim ein tollen Rennen und kamen am Ende auf Platz 5, 6 und 8. Damit konnten sie in der Teamwertung einen großen Schritt nach vorne machen.

Bei den Herren lief es nicht so gut. Jannis Chimonidis fiel relativ früh aus der Spitzengruppe zurück. Dennoch wurde er Zweiter des Verfolgerfeldes. Dahinter folgte mit kurzen Abstand Freddy Blau. Neuzugang Günter Melzer fügte sich gleich hervorragend ins Team ein und kam gemeinsam mit Thomas Weihmüller in 1:00 in Ziel.

Weitere Infos und Fotos folgen …

Infos:  http://www.mittelrhein-marathon.de/

Bilder von Freddys Vater: http://www.cig.canon-europe.com/p?p=BVEnNRYdyUr&t=1sj

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.