Nachlese: Ulmer Einstein-Marathon – Saskia wieder mit Spitzenposition

Nach gefühlter Ewigkeit fand in der Region mit dem Ulmer Einstein Marathon endlich wieder ein größeres Lauf Event statt und es lockte rund 6500 Teilnehmer an die Messe der Münsterstadt. Neben den klassischen Lauf-Wettbewerbe fanden dann auch Läufe für Kinder, Nordic Walking, Hand Bike sowie das Inline-Rennen über die Distanz von 21,1 km statt. Die neue ausgelotete Strecke war für jedermann bestens geeignet. Daher gab es auch mit über 200 Skaterinnen und Skatern ein toll besetztes und hochmotiviertes Starterfeld. Die schnellen Speed-Skater konnten die langen, geraden Abschnitte hervorragend zum Windschattenfahren nutzen und somit viel Kraft für den Schlussphase sparen.

Für den TSuGV Grossbettlingen waren neben Saskia und Thomas Kotz die beiden Geschwister Franziska und Juliane Dimster am Start.

Da die Männer zusammen mit den Damen gestartet wurden, nutzen die schnellen Damen die Gelegenheit, sich bei den Herren dranzuhängen Bei etlichen tempo Verschärfungen mit Geschwindigkeiten weit über 40km/h wurde dann das Führungsfeld immer mehr auseinandergerissen. Saskia, die lange das Tempo mitgehen konnte, musste dann auch dem Tempo Tribut zollen und abreisen lassen. Sie musste die letzten Kilometer komplett ohne Windschatten alleine ins Ziel fahren, was einer ziemlichen Kraftanstrengung bedurfte. In der gesamt Wertung dennoch ein starker 7 Rang, in der am härtesten umkämpften Altersklasse Junioren unter 18 Jahre bedeutete dies Platz 4.                                      

Franziska und Juliane Dimster fuhren das Rennen gemeinsam und konnten ihre Altersklasse Junioren über 18 Jahre sowie Aktive jeweils sehr deutlich gewinnen und vervollständigen die Top Ten der Damen im Gesamtklassement. Erstmals konnte sich Thomas Kotz im Verfolger Feld halten und sich im Schluss Sprint gesamt Platz 28 sowie den 4. Rang der AK 50 sichern.

Ergebnisse unter: https://my.raceresult.com/182179/

Bericht+Bilder: Thomas Kotz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.