Neu-Ulm: Doppelsieg für Lisanne und Saskia

Doppelsieg für Lisanne Freudenschuß und Saskia Kotz beim Löwen Cup Lauf in Neu Ulm.  Mit starker Leistung ebneten beide  Schüler A  Skaterinnen beim Sprint und Geschicklichkeit den Grundstein  für das  tolle Gesamtergebnis an diesem Tag. Beim 2.000m Ausscheidungsrennen kontrollierten sie dann  zusammen mit Maja Schwan aus Bernhausen das Rennen und sorgten mit Teamarbeit  für das Ausscheiden Ihrer  Gegnerinnen. Eine überzeugende Vorstellung der drei.05-2016-Neu-Ulm-05

Bei den Kadetten etwas andere Vorzeichen. Die beiden gemeldeten Erfurter Skaterinnen Ostlender und Wychstrichoski wurden an diesem Tag Ihrer Favoritenrolle gerecht.  Nadine Clauß konnte aber immer in Schlagdistanz bleiben und beim Ausscheidungsrennen über 2.000m bis zum Schluss in der Spitzengruppe mitlaufen. Sie kam am Ende auf Rang 5 ins Ziel, den Sie auch im Gesamtklassement erreichte. Ihre Teampartnerin Juliane Dimster belegte Rang 8. Tiara Geidel absolvierte eine  gute Leistung mit Platz 4 im Parkurlauf, in der Gesamtwertung belegte Sie den 6. Platz im vorderen Mittelfeld.05-2016-Neu-Ulm-08 05-2016-Neu-Ulm-14

Unsere Einsteiger hatten an diesem Tag einen schweren Stand und mussten sich mächtig ins Zeug legen. Matej Marsic und Jason Kotz, eigentlich Schüler D mussten sich mit 3 Jahre ältere Teilnehmer starten und dazu noch rekordverdächtig 19 Startern, da waren vordere Plätze kaum zu erwarten. Mit toller Leistung im Parkur, Sprint und Rundenrennen  fuhr Matej sensationell auf den 6. Platz, Jason nach gutem Parkur mit Rang 7, in der Tageswertung auf Platz 11. Nach durchschnittlicher Parkurleistung konnte Viktoria Eitl nochmal mächtig aufdrehen, Sprint und Rennen belegte sie jeweils Platz 5 In der Gesamtwertung verbesserte Sie sich dadurch auf Rang 7. Besonders hart traf es diesmal Clara Haug (Schüler B ), sie musste sich bei den Einsteigern mit Kadettinnen auseinandersetzen. Beim Geschicklichkeitslauf noch stark mit Platz 2, konnte sie beim Sprint und Rundenrennen zwar in Schlagdistanz bleiben, das ungleiche Rennen ging dann doch am Ende  zu Gunsten der älteren Sportler aus.  Mit Rang 4 muss sie sich aber nicht verstecken.

Bericht: Thomas Kotz – Bilder: Anke Geidel, Ralf Clauss

Infos unter: Inline Loewencup BW

05-2016-Neu-Ulm-12 05-2016-Neu-Ulm-02 05-2016-Neu-Ulm-01 05-2016-Neu-Ulm-11 05-2016-Neu-Ulm-10 05-2016-Neu-Ulm-07 05-2016-Neu-Ulm-04 05-2016-Neu-Ulm-06 05-2016-Neu-Ulm-09

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.