Saskia Kotz glänzt in Meckenbeuren

Am vergangenen Sonntag stand die vorletzte Etappe des Löwencups in Meckenbeuren auf dem Programm. Nach den tollen Rennen bei der Deutschen Meisterschaft durften sich die Skaterinnen und Skater des TSuGV Großbettlingen wieder auf Landesebene beim Löwencup präsentieren.

Dabei zeigte Joana Freudenschuss, dass sie nach dem Deutschen Meistertitel über 300m nicht zu schlagen ist. Bei den beiden Rennen über 600 und 1.800m ließ sie Ihren Gegnerinnen nicht den Hauch einer Chance. Wären da nicht die bekannten Probleme beim Geschicklichkeitsrennen (Platz 4) hätte Ihr Meghan Wystrichowski (TB Jahn Wiesau) den Tagessieg nicht streitig machen können. Trotz der klaren Siege in den Rennen musste sie sich mit Platz 2 begnügen. In der Gesamtwertung konnte Sie Ihren Vorsprung ausbauen. Nadine Clauß (Platz 2 Geschicklichkeit, Platz 5 über 600m und Platz 4 über 1.800m) und Juliane Dimster (Platz 6 Geschicklichkeit, Platz 6 über 600m und Platz 3 über 1.800m) konnten sich bei den Rennen ebenfalls in der Spitzengruppe bei den Schüler A positionieren. Marc Huber konnte sich trotz Fuß-Problemen bei den Schülern B den zweiten Platz in der Tageswertung sichern.

07-2014-Meckenbeuren-02

Franziska Dimster (Kadetten) hat bei Geschicklichkeit Platz 2, über 600 m Mittelstrecke Platz 4 und in der Langstrecke 2400 m Platz 2 erreicht. Außerdem ist sie noch beim Halbmarathon gestartet und hat in ihrer Klasse einen tollen 2. Platz eingefahren.

Saskia Kotz zeigt in Meckenbeuren wieder einmal, dass sie bei den Schülern B trotz jüngerer Jahrgang, zu den Besten in Baden Württemberg zählt. Dreimal Platz 2 beim Geschicklichkeitsrennen, über 600 und 1.200m Rennen, bedeuteten wiederum den Tagessieg und den Ausbau der Gesamtführung im Löwencup bei den Schülern B. Teamkollegin Lisanne Freudenschuss hatte dagegen viel Pech. Nach Platz 6 im Geschicklichkeitsrennen, musste sie sich nach einem fast-Sturz über 600m mit Platz 16 begnügen. Eine tolle Leistung im letzten Rennen konnte das Ergebnis über 600m nicht wettmachen. Fabrizio Bätje konnte mit Platz 8 (Geschicklichkeit), Platz 5 (600m) und Platz 6 (1.200m) nicht ganz an die tollen Leistungen beim Stuttgart-Lauf anknüpfen. Er führt aber ebenfalls die Gesamtwertung bei den Schülern B an.

07-2014-Meckenbeuren-01

Tiara Geidel erreichte bei den Schüler C mit Platz 9 (Geschicklichkeit), Platz 5 (300m) und Platz 6 (600m) einen Platz im vorderen Mittelfeld.

Nach der Sommerpause erwartet die Skaterinnen und Skater das Saisonfinale Anfang September in Geisingen.

07-2014-Meckenbeuren-03

Infos: http://www.inline-loewen-cup.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.